Obel Logistik hat bereits
0,0 kg CO²
eingespart
Loading...

Unternehmen

  • Privat
  • Unabhängig
  • Innovativ
  • Privat, Unabhängig, Innovativ.

Profil

Unsere Vision

Für unsere heutigen und zukünftigen Kunden entwickeln wir ökonomisch und ökologisch sinnvolle Konzepte. Hierfür stehen wir als flexibles hochqualifiziertes Team und verlässlicher Partner.

Wir von Obel Internationale Logistik als Teil der Rail & Sea – Gruppe wissen, wie wichtig Logistik im globalen Wettbewerb ist. Als verlängerter Arm unserer Kunden passen wir unsere Leistungen genau an deren Anforderungen an.

Standard-Logistikkonzepte haben da wenig Platz. Wir bieten dagegen Innovation, große Flexibilität, ein Netzwerk an eigenen Niederlassungen/Terminals und viel Bahn-Know-How. Wir investieren auch massiv in eigenes Equipment – zum Beispiel Transportbehälter, Terminals und Umschlagsgeräte.

Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern reagieren wir schnell auf die Veränderungen des Marktes. Daher entwickeln wir stets neue und maßgeschneiderte Produkte. Der Betrieb von Anschlussbahnen ist so eine neue, sehr erfolgreiche Dienstleistung von Rail & Sea.

Unsere Partner verlassen sich darauf: Statt Leistungen von der Stange passen wir unsere Werkzeuge und Erfahrungen allen Anforderungen an. Und das mit Erfolg.

Nicht umsonst lautet daher unser Leitspruch:


Ihr Weg ist unser Ziel.

Core Business

Organisation und Entwicklung von schienengebundenen Logistikketten

Umschlag/Distribution zwischen Schiene und Straße

Lagerung

Transport

Ökologie


Nachhaltigkeit und umweltbewusstes Handeln ist für uns als Unternehmen besonders wichtig. Daher setzen wir bei der Gestaltung unserer Logistiklösungen voll auf den Verkehrsträger Schiene. Durch den Einsatz der Eisenbahn im Hauptlauf der Logistikkette, können im Vergleich zum LKW bis zu 75 Prozent CO2 eingespart werden. Durch unsere gewichtsoptimierte sehr moderne LKW- Flotte können wir auch den Vor- und Nachlauf der Güter klimafreundlich durchführen. Somit werden die Systemvorteile der Verkehrsträger Schiene (schneller energiesparender Transport) und Straße (flexibler Transport in der Fläche) sinnvoll kombiniert und voll ausgenutzt.



Obel Internationale Logistik hat bereits

0,0 kg CO²

eingespart

IT-Kompetenz

Wir wissen wie wichtig neben dem Materialfluss auch der Informationsfluss in der Logistik ist. Daher entwickeln und investieren wir zusammen mit unseren Partnern stetig in neue, innovative IT- Anwendungen, mit dem Ziel immer ein Optimum für unsere Kunden zu erzielen. Kundenzufriedenheit und Service ist für uns oberstes Gebot.


Geschichte

2016

Vollständige Inbetriebnahme des neuen Bahn- Logistikzentrums. Investitionen in neues Umschlagequipment und in eine gewichtsoptimierte LKW- Flotte. Verdreifachung der Umschlagsleistung


2015

Ausschreibung der Bauphase II. Übernahme der restlichen Anteile von Reinhard Obel durch Rail&Sea. Fertigstellung des KV-Terminals und der gesamten Gleisanlage. Erste Abnahme durch die Landeseisenbahnbehörden für Hessen und Rheinland-Pfalz. Start des Probebetriebs. Umsetzung von ersten Neu-Geschäften. Feierliche Eröffnung.


2013-2014

Kauf des Grundstücks am Stephanshügel, ca. 1 ha, von DB Immobilien Service. Abschluss eines Infrastrukturanschlussvertrages mit DB Netz AG. Erstellung von Umweltgutachten und Bodengutachten. Erhalt der Baugenehmigung für das Terminal durch die Stadt Limburg und die Gleisanlage durch den Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz und das Regierungspräsidium Gießen für den hessischen Teil. Auftragserteilung Bauphase I.


2010-2012

Erste Planungen für ein Bahn-Logistikzentrum mit Unterstützung der AnschlussBahnProfis. Fördervereinbarung mit dem Land Hessen. Baustart mit ersten Vorbereitungsmaßnahmen der Gleisanlage. Einstieg der Rail&Sea Gruppe. Kauf des Grundstücks in der Industriestraße 26, ca. 2 ha. Planungsauftrag an die AnschlussBahnProfis. Förderbescheid durch das Eisenbahnbundesamt.


2007-2009

Idee und erste Schritte einer zukunftsweisenden Rail Road Logistik durch Reinhard Obel. Inspiriert durch die DB-Waggons mit Westerwälder Ton, die stets leer aus Italien nach Limburg zurück gelaufen sind. Anmietung des Betriebsgeländes in der Industriestraße 26, Stammsitz des Betriebes bis heute. 2008 Revitalisierung des Industriestammgleises der Städte Limburg und Diez.


Rail & Sea Gruppe

Die Obel Internationale Logistik GmbH ist 100 prozentiges Tochterunternehmen der Rail&Sea Speditions GmbH. Die Rail&Sea wurde im Jahr 1997 gegründet. Das Unternehmen befindet sich zu 100 % in Privatbesitz und ist ein Logistikdienstleistungsunternehmen, welches sich auf individuelle und innovative Eisenbahntransporte spezialisiert hat. Europaweit arbeiten 100 Mitarbeiter, in 10 Ländern, für das Unternehmen. Pro Jahr werden von Rail&Sea mehr als 3,5 Millionen Tonnen Güter auf der Schiene transportiert. Davon alleine 1 Million Tonnen Papier. Im Jahr 2015 betrug der Umsatz 50 Mio. Euro.